Persönlicher Kontakt:   040 / 51324809-0
Mo – Fr: 9:00 – 17:00 Uhr

Berufshaftpflicht: Kann ein Architekt nach Planung auch Projektsteuerung übernehmen?

von | 4. Feb. 2021

Der Objektplaner plant und der Projektsteuerer kontrolliert: So läuft bei Bauprojekten üblicherweise die Arbeitsteilung. Planung und Steuerung zu trennen ist sinnvoll, schließlich können sich Architekten schlecht selbst überwachen. „Wer als Projektsteuerer in die Planung eingreift, gefährdet damit seinen kompletten Versicherungsschutz für das Objekt“, warnt ASEKURADO-Experte Arne Faust. Dennoch gibt es Konstellationen, in denen Planer in einem Projekt beides übernehmen wollen und – unter bestimmten Voraussetzungen – auch sicher tun können.

So wollen sich beispielsweise manche Architekten nicht mit einer aufwändigen Vergabe herumschlagen, würden aber gern die Ausführung ihres eigenen Entwurfs kontrollieren. Auch für Projektentwickler bietet sich die Projektsteuerung an: Sie haben das Bauvorhaben bereits von der Grundstückssuche bis zur Genehmigungsreife begleitet, haben Ideen entwickelt und Projektziele formuliert – warum sollten sie nun nicht deren Einhaltung überwachen?

Individuelle Lösungen beim Versicherungsschutz möglich

Das Problem ist, dass Berufshaftpflichtversicherungen eine solche Doppelfunktion in der Regel explizit in ihren Bedingungen ausschließen. Das heißt: Wer plant und steuert, genießt für dieses Projekt keinen Versicherungsschutz. Doch laut Versicherungsexperte Arne Faust ist oft viel mehr möglich, als man zunächst denkt: „Als Fachmakler kann ich mit den Versicherern individuelle Anpassungen aushandeln. Auch für komplizierte Fälle lässt sich meist eine gute Lösung finden.“

Erst Entwurfs- und Genehmigungsplanung, dann Projektsteuerung

Eine individuelle Absicherung der Kombination „Planung und Projektsteuerung“ ist zum Beispiel dann möglich, wenn der Architekt Planungsleistungen nur bis zum Bauantrag erbringt (LPH 1-4). Übernimmt ab Leistungsphase 5 ein anderes Büro, kann der Architekt dann als Projektsteuerer dessen Ausführung und Bauleitung überwachen. Vorausgesetzt, die entsprechenden Klauseln der Versicherungsbedingungen wurden vorher entsprechend angepasst.


Lesen Sie auch: Was macht ein Projektsteuerer? Abgrenzung zur Objektplanung des Architekten


Als erfahrener Fachmakler beraten wir Sie gern bei allen Fragen rund um die Berufshaftpflicht für Architekten oder die Absicherung von Bauvorhaben. Kontaktieren Sie uns!

Asekurado

Abonnieren Sie unseren Blog!

Anrede

Ich möchte den Newsletter von Asekurado erhalten und regelmäßig über neue Blogbeiträge, Trends und Aktionen per E-Mail informiert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft unter www.asekurado.de/abmelden oder am Ende jeder E-Mail widerrufen werden.

Vorname

Nachname

E-Mail*

Unsere Themen*

Anmeldung zum Newsletter

Ich möchte den Newsletter von Asekurado erhalten und regelmäßig über neue Blogbeiträge, Trends und Aktionen per E-Mail informiert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft unter www.asekurado.de/abmelden oder am Ende jeder E-Mail widerrufen werden.

E-Mail*

Unsere Themen*

Vorname

Nachname

Anrede

IT-Haftpflicht berechnen

IT-Haftpflicht

Sichern Sie sich unkompliziert gegen teure Schadenersatzansprüche ab:

 

 

» Hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis

» Auf Wunsch inklusive Cyber-Versicherung

» Online-Tarifrechner für Freiberufler &

    IT-Unternehmen

Berufshaftpflicht vergleichen

BERUFSHAFTPFLICHT

Sichern Sie sich unkompliziert gegen teure Schadenersatzansprüche ab:

 

 

» Vergleichsrechner mit schnellem Online-Antrag

» Bis zu 40 % Nachlass auf den Tarifbeitrag

» Unabhängige Beratung durch Spezialisten für

   Architekten- und Ingenieurshaftpflicht