Persönlicher Kontakt:   040 / 51324809-0
Mo – Fr: 9:00 – 17:00 Uhr

GmbH und PartG aufgepasst: Eintrag ins Transparenzregister jetzt verpflichtend

von | 2. Sep. 2021

Das Geldwäschegesetz wurde zum 1. August verschärft, was sich auf alle GmbH und Partnerschaftsgesellschaften auswirkt. Inhaber von Architekturgesellschaften und Geschäftsführer von IT-Unternehmen sollten spätestens jetzt das bundesweite Transparenzregister kennen. In diesem müssen sich ab sofort alle GmbH, AG, PartG, PartGmbB etc. registrieren und Angaben zu ihren sogenannten „wirtschaftlich Berechtigten“ machen. Versäumen sie diese Meldepflicht, drohen nach einer Übergangsfrist schmerzhafte Bußgelder.

Keine Eintragungspflicht besteht für Einzelunternehmer und Gesellschaften bürgerlichen Rechts (GbR).

Was hat sich bei der Meldepflicht geändert?

Das Transparenzregister besteht bereits seit 2017 und soll den Behörden helfen, Briefkastenfirmen aufzuspüren und Geldwäsche einzudämmen. Personengesellschaften, Stiftungen und andere juristische Personen mussten hier bestimmte Informationen melden – allerdings nur, wenn diese nicht bereits in anderen öffentlichen elektronischen Registern zu finden waren.

Diese Erleichterung ist zum 1. August weggefallen: Jetzt müssen auch Unternehmen, die bereits in einem Handels-, Partnerschafts- oder Genossenschaftsregister eingetragen sind, sich auf der Website transparenzregister.de registrieren.

Pflichtangaben im Transparenzregister

Folgende Angaben der Gesellschafter sind Pflicht (sofern sie mehr als 25% der Firmenanteile oder der Stimmrechte kontrollieren) und müssen im Transparenzregister stets aktuell gehalten werden:

  • Vor- und Nachname
  • Geburtsdatum
  • Wohnort und Wohnsitzland
  • Art und Umfang des wirtschaftlichen Interesses
  • alle Staatsangehörigkeiten

Fristen, Bußgelder und Gebühren

Bestehende GmbH und Partnerschaftsgesellschaften haben bis zum 30. Juni 2022 Zeit, ihrer Meldepflicht nachzukommen und sich im Transparenzregister einzutragen. (Für andere Rechtsformen gelten zum Teil andere Übergangsfristen.) Erst danach werden Bußgelder fällig: zwischen 50 und 100.000 € bei leichtfertigen Verstößen, bei vorsätzlichen oder wiederholten Verstößen auch mehr.

Das Eintragen oder Ändern der Informationen ist kostenlos. Jedoch fallen für das Führen des Registers jährliche Gebühren an (z. Zt. 4,80 € pro Gesellschaft).

Wer hat Einsicht ins Transparenzregister?

Einsicht in das Transparenzregister kann grundsätzlich jeder nehmen, jedoch sind die Berechtigungen gestaffelt: Mitglieder der Öffentlichkeit erfahren nur den Namen, das Geburtsjahr und das Wohnsitzland der wirtschaftlich Berechtigten. Mehr einsehen können unter anderem Rechtsanwälte oder Banken. Vollen Zugang zum Datenbestand erhalten nur staatliche Behörden, für die das Transparenzregister vorrangig geschaffen wurde. Ihnen sollen die in allen EU-Ländern geführten Transparenzregister ermöglichen, länderübergreifend Daten zu vergleichen.

Immer gut beraten: Bei Fragen zu Haftpflicht-Versicherungen für Architekten, Ingenieure oder IT-Dienstleister kontaktieren Sie uns gern.

Asekurado

Abonnieren Sie unseren Blog!

Anrede

Ich möchte den Newsletter von Asekurado erhalten und regelmäßig über neue Blogbeiträge, Trends und Aktionen per E-Mail informiert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft unter www.asekurado.de/abmelden oder am Ende jeder E-Mail widerrufen werden.

Vorname

Nachname

E-Mail*

Unsere Themen*

Anmeldung zum Newsletter

Ich möchte den Newsletter von Asekurado erhalten und regelmäßig über neue Blogbeiträge, Trends und Aktionen per E-Mail informiert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft unter www.asekurado.de/abmelden oder am Ende jeder E-Mail widerrufen werden.

E-Mail*

Unsere Themen*

Vorname

Nachname

Anrede

IT-Haftpflicht berechnen

IT-Haftpflicht

Sichern Sie sich unkompliziert gegen teure Schadenersatzansprüche ab:

 

 

» Hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis

» Auf Wunsch inklusive Cyber-Versicherung

» Online-Tarifrechner für Freiberufler &

    IT-Unternehmen

Berufshaftpflicht vergleichen

BERUFSHAFTPFLICHT

Sichern Sie sich unkompliziert gegen teure Schadenersatzansprüche ab:

 

 

» Vergleichsrechner mit schnellem Online-Antrag

» Bis zu 40 % Nachlass auf den Tarifbeitrag

» Unabhängige Beratung durch Spezialisten für

   Architekten- und Ingenieurshaftpflicht