Persönlicher Kontakt:   040 / 51324809-0
Mo – Fr: 9:00 – 17:00 Uhr

Arbeitgeber-Pflichtzuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge

Ab 1. Januar 2022 müssen Arbeitgeber einen Pflichtzuschuss zur betrieblichen Altersversorgung ihrer Mitarbeiter leisten. Bei neu abgeschlossenen...

Welche Selbstbeteiligung ist bei der IT-Haftpflichtversicherung sinnvoll?

Wer als IT-Dienstleister oder Berater nach einer IT-Haftpflichtversicherung sucht, begegnet auf dem Markt Tarifen mit ganz unterschiedlicher...

Digitalisierung macht verwundbar – Was Geschäftsführer für mehr Cybersicherheit tun müssen

Überall ist seit der COVID-19-Pandemie die Forderung zu hören, deutsche Unternehmen und Behörden müssten nun endlich ihren Rückstand bei der...
6 Gründe für das Scheitern von IT-Projekten

6 Gründe für das Scheitern von IT-Projekten

Laut Ergebnissen verschiedener Studien wird nicht einmal die Hälfte aller IT-Projekte erfolgreich umgesetzt, 20 Prozent werden gar vollständig abgebrochen. Und selbst bei den IT-Vorhaben, die im Großen und Ganzen gelingen, gehören verpasste Deadlines oder ungeplante Mehrkosten oft zum Alltag. So...

mehr lesen
Akquise: So kommen IT-Freiberufler an die richtigen Aufträge

Akquise: So kommen IT-Freiberufler an die richtigen Aufträge

Akquise ist kein Hexenwerk, sie erfordert vor allem eines: Zeit. Denn um an attraktive Aufträge zu gelangen, sollten IT-Freiberufler kontinuierlich das eigene Profil schärfen und mehrgleisig auf verschiedene Vertriebskanäle setzen. Zu guter Akquise gehört es vorzusorgen, auch wenn man gerade voll...

mehr lesen
Kein Backup – kein Mitleid

Kein Backup – kein Mitleid

Kennen Sie das auch? Sie sind vertieft in ein Projekt, bearbeiten ein wichtiges Dokument, befinden sich in einer produktiven Hochphase und plötzlich: Stillstand. Der Mauszeiger lässt sich nicht bewegen, der Rechner friert ein und der vermeintlich einzige Weg zur Fortsetzung des Projekts ist der...

mehr lesen
Gehackt – was nun? Incident Response im Überblick

Gehackt – was nun? Incident Response im Überblick

Im Falle eines Cybernotfalls kommt es auf eine schnelle, überlegte Reaktion an – auf die Incident Response. Was gehört dazu? Das erfahren Sie hier. Außerdem geben wir ein paar konkrete Tipps zu ihrer Optimierung. Gleich vorweg: Wir hoffen, dass Sie niemals eine Incident Response benötigen. Aber...

mehr lesen
Wer braucht eine Berufshaftpflichtversicherung IT?

Wer braucht eine Berufshaftpflichtversicherung IT?

Eine private Haftpflichtversicherung hat fast jeder. Wer versehentlich bei anderen einen Schaden verursacht, will dafür schließlich nicht mit seinem Privatvermögen haften. Berufliche Risiken sind jedoch nicht über die Privathaftpflicht versichert. Hierfür benötigen IT-Freiberufler, Berater oder...

mehr lesen
IT-Experten erfolgreich führen

IT-Experten erfolgreich führen

Richtig führen hat nur bedingt mit Fachwissen zu tun. Gerade im IT-Bereich werden jedoch viele aufgrund ihrer fachlichen Leistung zum Projektleiter befördert, oder IT-Experten mit guten Ideen gründen ihr eigenes Unternehmen – und müssen plötzlich auch Mitarbeiter führen und motivieren. Dabei gilt...

mehr lesen
Die wichtigsten Verbände für IT-Unternehmen und IT-Freiberufler

Die wichtigsten Verbände für IT-Unternehmen und IT-Freiberufler

Sich vernetzen, unterstützen und gemeinsam die eigenen Interessen durchsetzen: Dafür sind Verbände da. Auch für IT-Unternehmen und IT-Freiberufler ist es wichtig, ihre Anliegen der Politik und Öffentlichkeit zu vermitteln: Themen wie Scheinselbständigkeit, Altersvorsorgepflicht, Haftpflichtrisiken...

mehr lesen
Diese Risiken sollten Sie 2021 im Blick haben

Diese Risiken sollten Sie 2021 im Blick haben

Ein bewegtes Jahr 2020 liegt hinter uns – Zeit, einen Blick nach vorn zu werfen. Diese Risiken und Herausforderungen sollten Unternehmer und Freiberufler im Blick haben: von Klimarisiken über Cyberkriminalität bis zu veraltetem Versicherungsschutz. Globale Risiken Extreme Wetterereignisse,...

mehr lesen
Kostenlose Online-Kurse für IT-Experten und Freelancer

Kostenlose Online-Kurse für IT-Experten und Freelancer

IT-Experten zeichnen sich vor allem durch ihr Fachwissen aus – und das muss ständig up-to-date gehalten werden. Die Möglichkeiten zur Weiterbildung sind vielfältig: Fachliteratur, Seminare, Workshops, Konferenzen oder auch Podcasts, Tutorials und mehr. Wer sich tiefergehend mit einem Thema...

mehr lesen
IT-Dienstvertrag: Diese Tücken sollten Sie kennen

IT-Dienstvertrag: Diese Tücken sollten Sie kennen

„Schließ lieber einen Dienstvertrag ab als einen Werkvertrag“ – diesen Ratschlag haben so manche IT-Freiberufler im Hinterkopf, wenn es um Aufträge geht. Ein Dienstvertrag hat den Vorteil, dass der Freelancer nicht für den Erfolg seiner Leistungen haftet. Doch frei wählen, welche Vertragsart er...

mehr lesen
Die Top 10 Projekt-Plattformen für IT-Freiberufler

Die Top 10 Projekt-Plattformen für IT-Freiberufler

Neue Aufträge zu gewinnen zählt zu den größten Herausforderungen im Alltag eines Freiberuflers. Viele IT-Freelancer wollen sich nicht von Personalvermittlern abhängig machen, sondern auf eigene Faust Projekte akquirieren. Neben dem persönlichen Netzwerk bieten sich hierfür diverse...

mehr lesen
IT-Schäden: Diese 5 Trends sollten Sie kennen

IT-Schäden: Diese 5 Trends sollten Sie kennen

Abgesehen von einigen spektakulären Großschäden – meist verursacht durch Cyberangriffe – schaffen es nur wenige IT-Schäden in die Medien. Haben Unternehmen und Freiberufler denn vor allem mit Cyberkriminalität zu kämpfen? Diesen Eindruck könnte man durch die öffentliche Berichterstattung bekommen....

mehr lesen
Brauchen Freelancer einen Businessplan?

Brauchen Freelancer einen Businessplan?

Jeder Gründer hat bei seinem Start in die Selbständigkeit einen mehr oder weniger konkreten Plan im Kopf. Um nichts Wichtiges zu vergessen, sollte er diesen einmal strukturiert aufschreiben: als Businessplan. Der Geschäftsplan dient also mitnichten nur kapitalintensiven Start-ups, Investoren zu...

mehr lesen
Bildrechte: Welche Fallstricke lauern und wie Sie sie umgehen

Bildrechte: Welche Fallstricke lauern und wie Sie sie umgehen

Um das Thema Bildrechte kommen Selbständige oder Freelancer kaum herum. Das gilt nicht nur für Webdesigner und andere Kreative, die im Auftrag von Kunden mit Bildmaterial zu tun haben. Auch IT-Experten, die ihre eigenen Leistungen online vermarkten – etwa per Website oder Social Media –...

mehr lesen
IT-Haftpflicht: Wie hoch muss die Deckungssumme sein?

IT-Haftpflicht: Wie hoch muss die Deckungssumme sein?

Warum Sie mit dem Schlimmsten rechnen sollten Wer als selbständiger IT-Entwickler oder Berater eine IT-Haftpflichtversicherung abschließt, muss sich entscheiden: Wie hoch soll die Versicherungssumme sein? Die meisten Freelancer und kleinen IT-Dienstleister wählen für Vermögensschäden...

mehr lesen
Rechtsform: Warum die meisten IT-Gründer als Freelancer starten

Rechtsform: Warum die meisten IT-Gründer als Freelancer starten

Wer sich als IT-Experte selbständig machen möchte, sollte sich nicht nur über mögliche Kunden und Dienstleistungen Gedanken machen, sondern auch über seinen künftigen (rechtlichen) Status: Kann ich Freiberufler sein und auf eine Gewerbeanmeldung verzichten? Will ich als Freelancer arbeiten oder...

mehr lesen
Akquise – Tipps für IT-Dienstleister

Akquise – Tipps für IT-Dienstleister

Neukunden-Akquise sollte für selbständige IT-Dienstleister ständig auf der Tagesordnung stehen – auch bei Auslastung. Denn es kann immer passieren, dass Kunden aus den unterschiedlichsten Gründen wegbrechen, beispielsweise durch Umstrukturierungen oder Strategiewechsel. Insbesondere dann, wenn...

mehr lesen
Softwarefehler – IT-Dienstleister haften für Schäden

Softwarefehler – IT-Dienstleister haften für Schäden

Softwarefehler können sich während der Programmierung auf unterschiedliche Weise einschleichen und im schlimmsten Fall in Unternehmen große Schäden anrichten. Hinzu kommt, dass Programme immer komplexer werden und mit immer mehr Anwendungen interagieren. Dadurch werden Softwarefehler...

mehr lesen
IT-Dokumentation – Basis eines laufenden Systems

IT-Dokumentation – Basis eines laufenden Systems

Die IT-Dokumentation ist die Grundlage für einen funktionierenden Betrieb. Sie ist unerlässlich, wenn es um Investitionen und Entscheidungen geht – und vor allem, wenn es um Serverausfälle und die IT-Sicherheit geht. Darüber hinaus ist sie gesetzlich vorgeschrieben. Ist die IT nicht ausreichend...

mehr lesen
Pflichtenheft – eine Grundlage für IT-Projekte

Pflichtenheft – eine Grundlage für IT-Projekte

Ein Pflichtenheft ist die Antwort des Auftragnehmers auf das Lastenheft des Auftraggebers. Während in letzterem die Anforderungen an ein Projekt beschrieben werden beziehungsweise die Grundlage für die Umsetzung festgehalten wird, listet das Pflichtenheft die tatsächliche Umsetzung möglichst...

mehr lesen
IT-Wartung – ein wichtiges Feld für Dienstleister

IT-Wartung – ein wichtiges Feld für Dienstleister

Eine IT-Wartung ist heutzutage unerlässlich – vorbei sind die Zeiten, in denen ein einmal installiertes System zuverlässig jahrelang lief. Für IT-Dienstleister ist die Software- und IT-Wartung demnach zu einem weiteren großen und lukrativen Geschäftsfeld geworden. Sinnvoll ist vor allem, Produkte...

mehr lesen
Cloud-Beratung – Spezialisierung für IT-Dienstleister

Cloud-Beratung – Spezialisierung für IT-Dienstleister

Cloud-Computing ist ein wichtiges Aufgabenfeld für IT-Berater, da immer mehr Unternehmen auf diese Möglichkeit zurückgreifen – insbesondere auch Mittelständler. Dabei ist es für die Unternehmen nicht immer ersichtlich, ob eine Cloud-Lösung für sie überhaupt geeignet ist und wenn ja welche. Oftmals...

mehr lesen
IT-Dienstleister als Freelancer im Nebenberuf

IT-Dienstleister als Freelancer im Nebenberuf

Die nebenberufliche Tätigkeit als Freiberufler beziehungsweise Freelancer ist ein guter Einstieg in die IT-Branche. Viele angehende Programmierer und Informatiker wählen ihn, um mit dem sicheren Einkommen des Hauptberufs als Rückendeckung in diesem Bereich Fuß zu fassen. Dies kann langfristig...

mehr lesen
Frauenmangel in der IT – Gründe und Ansätze

Frauenmangel in der IT – Gründe und Ansätze

Frauen sind in der IT stark unterrepräsentiert, das war jedoch nicht immer so. Bis in die Achtzigerjahre hinein waren Frauen beim Programmieren durchaus vertreten: Die erste Code-Sprache, die englische Befehle benutzt hat, wurde in den 1950ern von einer Frau entwickelt. Grace Hopper war der...

mehr lesen
Offshoring in der IT – Nutzen und Alternativen

Offshoring in der IT – Nutzen und Alternativen

Offshoring ist in der IT-Branche eine beliebte Maßnahme, um unternehmensintern Kosten zu sparen und gleichzeitig von fachlicher Qualifikation zu profitieren. Ein weiterer Hauptgrund für die Auslagerung von IT ist der Fachkräftemangel in Deutschland. Überwiegend geht es dabei um Prozess-Outsourcing...

mehr lesen
Corona – Auswirkungen auf die IT-Branche

Corona – Auswirkungen auf die IT-Branche

Die Auswirkungen der Corona-Pandemie sind weder insgesamt noch für die IT-Branche vollständig abzusehen. Es gibt allerdings ein aktuelles Stimmungsbild sowie Szenarien für laufende IT-Projekte. Darüber hinaus sollten IT-Unternehmen und IT-Dienstleister Konsequenzen und Handlungsmöglichkeiten für...

mehr lesen
Komplexe IT-Projekte – Planung und Durchführung

Komplexe IT-Projekte – Planung und Durchführung

Die Globalisierung sowie die digitale Transformation stellen immer größere Anforderungen an Unternehmen und IT-Dienstleister. Während früher externe IT-Unterstützung eher punktuell und für einen gewissen Zeitrahmen erfolgte, müssen heute oftmals IT-Berater langfristig zur Seite stehen, um komplexe...

mehr lesen
Als IT-Berater in die Selbständigkeit

Als IT-Berater in die Selbständigkeit

Für angehende IT-Berater stellt sich häufig die Frage, ob sie angestellt oder selbständig tätig sein wollen. Aber auch angestellte Berater entscheiden mitunter, in die Selbständigkeit zu wechseln. Als freiberuflicher IT-Dienstleister tätig zu sein kann viele Vorteile haben – vorausgesetzt, man...

mehr lesen
Fernwartung – nicht nur in Corona-Zeiten praktisch

Fernwartung – nicht nur in Corona-Zeiten praktisch

Die Fernwartung von Maschinen und Software durch IT-Dienstleister wird in Zukunft immer relevanter werden – nicht nur, aber auch wegen der derzeitigen Corona-Pandemie. Durch die Notwendigkeit des Home Office ermöglicht Fernwartung nicht nur weiterhin die Pflege und Wartung von Systemen, diese Art...

mehr lesen
Corona und Ihr Versicherungsschutz

Corona und Ihr Versicherungsschutz

Das Coronavirus dominiert die Medien: Verdachtsfälle, Quarantäne, Sperrzonen... ja, und auch Tote. Es ist verständlich, dass sich nicht wenige Gedanken darüber machen, wie gefährdet sie sind. So stellte man uns in der letzten Zeit natürlich auch viele Fragen, die mit dem Versicherungsschutz in...

mehr lesen
IT-Beratung und das Gesundheitswesen

IT-Beratung und das Gesundheitswesen

Die IT kann einen großen Beitrag zur Standardisierung von Health Care leisten sowie die Vernetzung und Kommunikation zwischen verschiedenen Einrichtungen vorantreiben. Das Ergebnis wäre unter anderem eine schnellere und individuellere Behandlung der Patienten. Allerdings ist besonders der...

mehr lesen
Quereinstieg in die IT-Branche – Wege und Aussichten

Quereinstieg in die IT-Branche – Wege und Aussichten

Wer sich beruflich umorientieren will und einen Quereinstieg in die IT-Branche in Erwägung zieht, hat gute Chancen. Der Fachkräftemangel ermöglicht es momentan, auch zu einem späteren Zeitpunkt in der beruflichen Laufbahn noch dorthin zu wechseln. Allerdings sollten Quereinsteiger dennoch...

mehr lesen
Viele Wege – Karriere in der IT-Branche

Viele Wege – Karriere in der IT-Branche

Die Wege in die IT-Karriere sind vielfältig – vom klassischen Studium über Ausbildungsberufe bis hin zu Quereinsteigern. Darüber hinaus gibt es viele unterschiedliche Stellen und Berufsmöglichkeiten für IT-Dienstleister. Insbesondere große Unternehmen verfügen über interne IT-Dienstleiser und...

mehr lesen
IT-Dienstleister – Weiterbildung und Schwerpunkte

IT-Dienstleister – Weiterbildung und Schwerpunkte

Die fortschreitende Digitalisierung fordert von Unternehmen sowie IT-Dienstleistern gleichermaßen, sich regelmäßig weiterzubilden um mit der Entwicklung mitzuhalten. Das gilt insbesondere für bestimmte Bereiche der IT. IT-Dienstleister und -Berater können sich durch Weiterbildungen neue...

mehr lesen
IT-Branche – Trends und Themen 2020

IT-Branche – Trends und Themen 2020

In der IT-Branche hat sich in den letzten Jahren bekanntlich einiges getan, und auch das Jahr 2020 macht hier keine Ausnahme. Der Trend auf dem Arbeitsmarkt setzt sich fort, ebenso gewinnen bestimmte technische Entwicklungen mehr Bedeutung. Unbesetzte Stellen und Fachkräftebedarf Eine...

mehr lesen
IT-Zertifizierungen – Wettbewerbsvorteil und Qualitätsgarantie

IT-Zertifizierungen – Wettbewerbsvorteil und Qualitätsgarantie

Zertifizierungen sichern einen einheitlichen aktuellen Stand auf dem Gebiet der IT und können für Dienstleister einen Wettbewerbsvorteil darstellen. Es lohnt sich daher generell, eine Zertifizierung zu erlangen. IT-Dienstleister können so ihr aktuelles Wissen nachweisen, viele Projekt- und...

mehr lesen
Datenverlust – Wiederherstellung und Kosten

Datenverlust – Wiederherstellung und Kosten

Die meisten Fälle von Datenverlusten gehen entweder auf Hardwarefehler (56 Prozent) oder Bedienfehler durch den Anwender (27 Prozent) zurück. Das bedeutet gleichzeitig, dass Nutzer nicht immer einen Einfluss auf den Verlust der Daten haben – umso wichtiger ist ein regelmäßiges Backup. Wenn dieses...

mehr lesen
Backup-Fehler: Ursachen und Haftung

Backup-Fehler: Ursachen und Haftung

Backup-Fehler können sowohl für das betroffene Unternehmen als auch für den beauftragten IT-Dienstleister zu schwerwiegenden Konsequenzen führen. Fällt das System aus beziehungsweise sind die Backup-Maßnahmen unzureichend, führt das zu Verdiensteinbrüchen für das Unternehmen und zu...

mehr lesen
IT-Recht: Geheimhaltungsvertrag vor Projektvertrag

IT-Recht: Geheimhaltungsvertrag vor Projektvertrag

Insbesondere auch für IT-Dienstleister ist eine Geheimhaltungsvereinbarung vor Beginn einer Zusammenarbeit unabdingbar. Sie schützt vertrauliche Informationen beziehungsweise internes Know-how davor, durch den Vertragspartner oder auch Mitarbeiter an Dritte weitergegeben zu werden. Das kann im...

mehr lesen
Social Media – Aufholbedarf in der IT-Branche

Social Media – Aufholbedarf in der IT-Branche

Wirkung von Social Media unterschätzt Häufig wird die Wirkung von Social Media immer noch unterschätzt, wenn die Geschäfte gut laufen und es nicht danach aussieht, dass Unternehmen in unmittelbarer Zukunft auf Neukunden angewiesen sind. Diese Einstellung kann allerdings schnell zum Eigentor...

mehr lesen
IT-Branche: häufige Fehler in der Softwareentwicklung

IT-Branche: häufige Fehler in der Softwareentwicklung

Den Kunden oder Endverbraucher aus den Augen verlieren Einer der häufigsten Fehler ist, den Kunden beziehungsweise Endverbraucher entweder gar nicht im Fokus zu haben oder diesen im Laufe der Entwicklung zu übersehen. Als erstes sollte daher festgelegt werden, wer überhaupt und aus welchem Grund...

mehr lesen
Urheberrecht und Software: die wichtigsten Informationen

Urheberrecht und Software: die wichtigsten Informationen

Eine Software beziehungsweise ein Computerprogramm ist demnach automatisch von der Entwurfsplanung an geschützt, es bedarf weder der Fertigstellung des Werks noch einer expliziten Anmeldung oder Antragseinreichung. Als Urheber der Software gilt in der Regel der Programmierer. Grundsätzlich...

mehr lesen
Backups und Datensicherung – Möglichkeiten und Rechtslage

Backups und Datensicherung – Möglichkeiten und Rechtslage

Drei Optionen zur Datensicherung Grundsätzlich stehen dem IT-Dienstleister unterschiedliche Möglichkeiten zur Datensicherung zur Verfügung: Voll-Backup: Die Daten werden vollständig und unverändert als Sicherungskopie gespeichert. Das kann auf einem oder verschiedenen Medien geschehen....

mehr lesen
Häufige Schadensfälle in der IT-Branche

Häufige Schadensfälle in der IT-Branche

Routinefehler und Datenverluste Ursachen für IT-Schadensfälle sind häufig sind Fehler, die im routinierten Tagesgeschehen passieren, wie beispielsweise Programmierfehler. Je nach Auftrag kann das direkte finanzielle oder auch rufschädigende Auswirkungen für den Kunden haben, wenn beispielsweise...

mehr lesen
Cloud-Computing – Service von IT-Dienstleistern

Cloud-Computing – Service von IT-Dienstleistern

Möglichkeiten der Cloud-Lösungen Das Thema Cloud ist für IT-Dienstleister deswegen ein dankbares, weil Unternehmen unter anderem vor allem in diesem Bereich Fachkräfte suchen. Dabei soll nicht nur sichergestellt werden, dass die Cloud-Lösung den individuellen Ansprüchen entspricht, sondern auch...

mehr lesen
Hackerangriffe: Haftungsrisiko für IT-Dienstleister

Hackerangriffe: Haftungsrisiko für IT-Dienstleister

Es sind durchaus nicht nur Computer und E-Mail-Postfächer betroffen: Hackerangriffe können über alle Kanäle erfolgen, die mit dem Internet verbunden sind, so auch Fax- und Telefongeräte. Für den zuständigen IT-Dienstleister kann das zu einem Haftungsproblem werden. Hackerangriffe: Telefon- und...

mehr lesen

Anmeldung zum Newsletter

Ich möchte den Newsletter von Asekurado erhalten und regelmäßig über neue Blogbeiträge, Trends und Aktionen per E-Mail informiert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft unter www.asekurado.de/abmelden oder am Ende jeder E-Mail widerrufen werden.

E-Mail*

Unsere Themen*

Vorname

Nachname

Anrede

IT-Haftpflicht berechnen

IT-Haftpflicht

Sichern Sie sich unkompliziert gegen teure Schadenersatzansprüche ab:

 

 

» Hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis

» Auf Wunsch inklusive Cyber-Versicherung

» Online-Tarifrechner für Freiberufler &

    IT-Unternehmen

Berufshaftpflicht vergleichen

BERUFSHAFTPFLICHT

Sichern Sie sich unkompliziert gegen teure Schadenersatzansprüche ab:

 

 

» Vergleichsrechner mit schnellem Online-Antrag

» Bis zu 40 % Nachlass auf den Tarifbeitrag

» Unabhängige Beratung durch Spezialisten für

   Architekten- und Ingenieurshaftpflicht