Persönlicher Kontakt:   040 / 51324809-0
Mo – Fr: 9:00 – 17:00 Uhr

Existenzgründung: Fördergelder für Architekten und Ingenieure

Viele Architekten und Ingenieure träumen davon, als Freiberufler eigene Projekte zu verwirklichen. Die Finanzierung der Startphase ist eine der...

Cyberversicherung: Versicherungssumme richtig ermitteln

Immer mehr Unternehmen sichern sich mit einer Cyberversicherung ab, um im Fall eines Hackerangriffs nicht in die Insolvenz zu rutschen. Die...

Akquise: So kommen IT-Freiberufler an die richtigen Aufträge

Akquise ist kein Hexenwerk, sie erfordert vor allem eines: Zeit. Denn um an attraktive Aufträge zu gelangen, sollten IT-Freiberufler kontinuierlich...
Akquise: So kommen IT-Freiberufler an die richtigen Aufträge

Akquise: So kommen IT-Freiberufler an die richtigen Aufträge

Akquise ist kein Hexenwerk, sie erfordert vor allem eines: Zeit. Denn um an attraktive Aufträge zu gelangen, sollten IT-Freiberufler kontinuierlich das eigene Profil schärfen und mehrgleisig auf verschiedene Vertriebskanäle setzen. Zu guter Akquise gehört es vorzusorgen, auch wenn man gerade voll...

mehr lesen
Kein Backup – kein Mitleid

Kein Backup – kein Mitleid

Kennen Sie das auch? Sie sind vertieft in ein Projekt, bearbeiten ein wichtiges Dokument, befinden sich in einer produktiven Hochphase und plötzlich: Stillstand. Der Mauszeiger lässt sich nicht bewegen, der Rechner friert ein und der vermeintlich einzige Weg zur Fortsetzung des Projekts ist der...

mehr lesen
Praxistipps zur Objektüberwachung

Praxistipps zur Objektüberwachung

Was muss der Architekt oder Bauingenieur in der LPH 8 leisten? Und wie gelingt dies wirtschaftlich? Die Objektüberwachung ist eine der zentralen Leistungen von Architekten und Bauingenieuren. Und eine, um die besonders viel gestritten wird. Denn die Auffassungen darüber, was der mit der...

mehr lesen
IT-Experten erfolgreich führen

IT-Experten erfolgreich führen

Richtig führen hat nur bedingt mit Fachwissen zu tun. Gerade im IT-Bereich werden jedoch viele aufgrund ihrer fachlichen Leistung zum Projektleiter befördert, oder IT-Experten mit guten Ideen gründen ihr eigenes Unternehmen – und müssen plötzlich auch Mitarbeiter führen und motivieren. Dabei gilt...

mehr lesen
Was verdienen Sachverständige im Bauwesen?

Was verdienen Sachverständige im Bauwesen?

Im Gegensatz zu Architekten und Ingenieuren orientieren sich Sachverständige im Bauwesen nicht unbedingt an den Honoraren der HOAI. Damit bleibt die Frage, was selbständige Gutachter verdienen, weitgehend offen: Ihr Honorar können sie mit privaten Auftraggebern frei aushandeln. Allerdings gibt es...

mehr lesen
7 Tipps für erfolgreiche Personalsuche

7 Tipps für erfolgreiche Personalsuche

Gefühlt gibt es immer zu wenige, doch seit etlichen Jahren bestätigen das auch die Statistiken: Qualifizierte Bewerber sind in der Planungsbranche rar. Architektur- und Ingenieurbüros benötigen oft viele Monate, um offene Stellen besetzen zu können. Worauf Architekten und Ingenieure bei der...

mehr lesen
Kostenlose Online-Kurse für IT-Experten und Freelancer

Kostenlose Online-Kurse für IT-Experten und Freelancer

IT-Experten zeichnen sich vor allem durch ihr Fachwissen aus – und das muss ständig up-to-date gehalten werden. Die Möglichkeiten zur Weiterbildung sind vielfältig: Fachliteratur, Seminare, Workshops, Konferenzen oder auch Podcasts, Tutorials und mehr. Wer sich tiefergehend mit einem Thema...

mehr lesen
IT-Dienstvertrag: Diese Tücken sollten Sie kennen

IT-Dienstvertrag: Diese Tücken sollten Sie kennen

„Schließ lieber einen Dienstvertrag ab als einen Werkvertrag“ – diesen Ratschlag haben so manche IT-Freiberufler im Hinterkopf, wenn es um Aufträge geht. Ein Dienstvertrag hat den Vorteil, dass der Freelancer nicht für den Erfolg seiner Leistungen haftet. Doch frei wählen, welche Vertragsart er...

mehr lesen
Die Top 10 Projekt-Plattformen für IT-Freiberufler

Die Top 10 Projekt-Plattformen für IT-Freiberufler

Neue Aufträge zu gewinnen zählt zu den größten Herausforderungen im Alltag eines Freiberuflers. Viele IT-Freelancer wollen sich nicht von Personalvermittlern abhängig machen, sondern auf eigene Faust Projekte akquirieren. Neben dem persönlichen Netzwerk bieten sich hierfür diverse...

mehr lesen
Corona – Auswirkungen auf die IT-Branche

Corona – Auswirkungen auf die IT-Branche

Die Auswirkungen der Corona-Pandemie sind weder insgesamt noch für die IT-Branche vollständig abzusehen. Es gibt allerdings ein aktuelles Stimmungsbild sowie Szenarien für laufende IT-Projekte. Darüber hinaus sollten IT-Unternehmen und IT-Dienstleister Konsequenzen und Handlungsmöglichkeiten für...

mehr lesen
Als IT-Berater in die Selbständigkeit

Als IT-Berater in die Selbständigkeit

Für angehende IT-Berater stellt sich häufig die Frage, ob sie angestellt oder selbständig tätig sein wollen. Aber auch angestellte Berater entscheiden mitunter, in die Selbständigkeit zu wechseln. Als freiberuflicher IT-Dienstleister tätig zu sein kann viele Vorteile haben – vorausgesetzt, man...

mehr lesen
Quereinstieg in die IT-Branche – Wege und Aussichten

Quereinstieg in die IT-Branche – Wege und Aussichten

Wer sich beruflich umorientieren will und einen Quereinstieg in die IT-Branche in Erwägung zieht, hat gute Chancen. Der Fachkräftemangel ermöglicht es momentan, auch zu einem späteren Zeitpunkt in der beruflichen Laufbahn noch dorthin zu wechseln. Allerdings sollten Quereinsteiger dennoch...

mehr lesen
IT-Dienstleister – Weiterbildung und Schwerpunkte

IT-Dienstleister – Weiterbildung und Schwerpunkte

Die fortschreitende Digitalisierung fordert von Unternehmen sowie IT-Dienstleistern gleichermaßen, sich regelmäßig weiterzubilden um mit der Entwicklung mitzuhalten. Das gilt insbesondere für bestimmte Bereiche der IT. IT-Dienstleister und -Berater können sich durch Weiterbildungen neue...

mehr lesen
IT-Recht: Geheimhaltungsvertrag vor Projektvertrag

IT-Recht: Geheimhaltungsvertrag vor Projektvertrag

Insbesondere auch für IT-Dienstleister ist eine Geheimhaltungsvereinbarung vor Beginn einer Zusammenarbeit unabdingbar. Sie schützt vertrauliche Informationen beziehungsweise internes Know-how davor, durch den Vertragspartner oder auch Mitarbeiter an Dritte weitergegeben zu werden. Das kann im...

mehr lesen
Fundamente – die Basis eines Hauses

Fundamente – die Basis eines Hauses

Das Fundament beziehungsweise der Fundamentplan ist ein unerlässliches Element des Hausbaus und wird in der Regel vom Architekten beziehungsweise Statiker ausgeführt. Seine Aufgabe ist nicht nur, die Last des Gebäudes gleichmäßig zu verteilen, sondern auch Verformungen am Gebäude bei der Setzung...

mehr lesen
Schwebende Gebäude – eine Form mit der Natur

Schwebende Gebäude – eine Form mit der Natur

Schwebende Gebäude sind Blickfänge und führen nicht selten zu außergewöhnlichem Design. Doch solche Bauten sind mehr: Sie sind ein nachhaltiger Ansatz, um Gebäude und Umwelt miteinander zu vereinen, indem beim Bau so wenig wie möglich in die Umgebung eingegriffen wird. Daher eignen sich schwebende...

mehr lesen
Social Media – Aufholbedarf in der IT-Branche

Social Media – Aufholbedarf in der IT-Branche

Wirkung von Social Media unterschätzt Häufig wird die Wirkung von Social Media immer noch unterschätzt, wenn die Geschäfte gut laufen und es nicht danach aussieht, dass Unternehmen in unmittelbarer Zukunft auf Neukunden angewiesen sind. Diese Einstellung kann allerdings schnell zum Eigentor...

mehr lesen
Dach und Architektur: stilvoller Wohnraum

Dach und Architektur: stilvoller Wohnraum

Dächer sind heutzutage mehr als nur die Abdeckung eines Hauses. Während sie früher vor allem dem Schutz und der Dachraum als Vorratskammer genutzt wurde, bieten Dächer in modernen Zeiten viele Möglichkeiten der optischen Gestaltung und des Wohnraums. Allerdings muss sich ein Dach auch in die...

mehr lesen
IT-Branche: häufige Fehler in der Softwareentwicklung

IT-Branche: häufige Fehler in der Softwareentwicklung

Den Kunden oder Endverbraucher aus den Augen verlieren Einer der häufigsten Fehler ist, den Kunden beziehungsweise Endverbraucher entweder gar nicht im Fokus zu haben oder diesen im Laufe der Entwicklung zu übersehen. Als erstes sollte daher festgelegt werden, wer überhaupt und aus welchem Grund...

mehr lesen
Urheberrecht und Software: die wichtigsten Informationen

Urheberrecht und Software: die wichtigsten Informationen

Eine Software beziehungsweise ein Computerprogramm ist demnach automatisch von der Entwurfsplanung an geschützt, es bedarf weder der Fertigstellung des Werks noch einer expliziten Anmeldung oder Antragseinreichung. Als Urheber der Software gilt in der Regel der Programmierer. Grundsätzlich...

mehr lesen
Backups und Datensicherung – Möglichkeiten und Rechtslage

Backups und Datensicherung – Möglichkeiten und Rechtslage

Drei Optionen zur Datensicherung Grundsätzlich stehen dem IT-Dienstleister unterschiedliche Möglichkeiten zur Datensicherung zur Verfügung: Voll-Backup: Die Daten werden vollständig und unverändert als Sicherungskopie gespeichert. Das kann auf einem oder verschiedenen Medien geschehen....

mehr lesen
Häufige Schadensfälle in der IT-Branche

Häufige Schadensfälle in der IT-Branche

Routinefehler und Datenverluste Ursachen für IT-Schadensfälle sind häufig sind Fehler, die im routinierten Tagesgeschehen passieren, wie beispielsweise Programmierfehler. Je nach Auftrag kann das direkte finanzielle oder auch rufschädigende Auswirkungen für den Kunden haben, wenn beispielsweise...

mehr lesen
Cloud-Computing – Service von IT-Dienstleistern

Cloud-Computing – Service von IT-Dienstleistern

Möglichkeiten der Cloud-Lösungen Das Thema Cloud ist für IT-Dienstleister deswegen ein dankbares, weil Unternehmen unter anderem vor allem in diesem Bereich Fachkräfte suchen. Dabei soll nicht nur sichergestellt werden, dass die Cloud-Lösung den individuellen Ansprüchen entspricht, sondern auch...

mehr lesen
Hackerangriffe: Haftungsrisiko für IT-Dienstleister

Hackerangriffe: Haftungsrisiko für IT-Dienstleister

Es sind durchaus nicht nur Computer und E-Mail-Postfächer betroffen: Hackerangriffe können über alle Kanäle erfolgen, die mit dem Internet verbunden sind, so auch Fax- und Telefongeräte. Für den zuständigen IT-Dienstleister kann das zu einem Haftungsproblem werden. Hackerangriffe: Telefon- und...

mehr lesen
Hausbau auf dem Land – Leerstand vermeiden

Hausbau auf dem Land – Leerstand vermeiden

Das Bauen auf dem Land erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit – insgesamt ist es aus Besiedelungssicht allerdings fragwürdig. Den neu entstehenden Eigenheimen im Grünen stehen Wohnungsnotstand und horrende Mieterhöhungen in den Städten gegenüber. Wer sich den Traum vom eigenen Heim erfüllen...

mehr lesen
Bodenmechanik – Grundlage des Bauens

Bodenmechanik – Grundlage des Bauens

Bodenmechanik ist die Wissenschaft, die sich mit der Beschaffenheit des Baugrunds beschäftigt. Sie wurde vor einhundert Jahren etabliert und wird vor allem für Bebauungs- und Erdbaufragen herangezogen. Außerdem kann mit ihr geklärt werden, wie sich die Statik auf den Boden auswirken wird und wie...

mehr lesen
Minimalismus in der Architektur

Minimalismus in der Architektur

Minimalismus ist ein Stil der Architektur, der sich bereits vor gut einhundert Jahren in den 1920er-Jahren gebildet und seitdem auch verändert hat. Dennoch ist dieser Ansatz noch älter, betrachtet man manche historische Bauten, die ebenfalls bereits ohne Ornamentik auskommen. Hauptmerkmal des...

mehr lesen
Skelettbau – Bauweise mit Tradition

Skelettbau – Bauweise mit Tradition

Die Skelett- oder auch Gliederbauweise findet sich bereits vor Jahrhunderten und geht aus dem Holzbau hervor. Ein klassisches Beispiel hierfür ist das Fachwerkhaus, bei dem die skelettartige Struktur nach außen sichtbar ist. Weitere historische Beispiele für diese Bauweise finden sich beim...

mehr lesen
Architektur – Bauen mit Kork

Architektur – Bauen mit Kork

Kork lässt sich nicht nur für Pinnwände und Flaschen verwenden – auch beim Bauen ist das Material sowohl für die Wärme- als auch die Schalldämmung eine gute, natürliche Alternative. Seine Zusammensetzung und physischen Eigenschaften machen den natürlichen Rohstoff zu einem zweckmäßigen Baustoff....

mehr lesen
Was wäre Sport ohne Architektur?

Was wäre Sport ohne Architektur?

Sportbauten wie Stadien, Hallen und Schwimmbäder stellen besondere Anforderungen an die Architektur. Nicht immer werden sie darüber hinaus rein zu sportlichen Zwecken genutzt. Sie sind Stätten der Begegnung, Politik und Kultur – insbesondere bei Stadien ist das der Fall. Ihre Konzipierung sollte...

mehr lesen
Eine Übersicht verschiedener Betonarten

Eine Übersicht verschiedener Betonarten

Beton besteht in der Regel aus Zement, Wasser und verschiedenen Zusatzstoffen. Je nach Mischverhältnis und Beschaffenheit von weiteren Bestandteilen ergeben sich unterschiedliche Betonsorten, die sich unter anderem entweder nach Einbauverfahren oder Beschaffenheit weiter kategorisieren lassen....

mehr lesen
Architekturpraktikum: Was macht man da?

Architekturpraktikum: Was macht man da?

Praktika in der Architektur sind geeignet, um die theoretisch gesammelten Kenntnisse in der Praxis umzusetzen, neues Wissen zu erlangen und um seinen späteren Schwerpunkt zu finden. Denn nur, wer konkrete Einblicke in den Arbeitsalltag bekommt, kann eine fundierte Entscheidung treffen. Beim...

mehr lesen
Möglichkeiten der Fassadengestaltung

Möglichkeiten der Fassadengestaltung

Bei der Fassadengestaltung eines Hauses lassen sich die unterschiedlichsten Stile realisieren – je nachdem, auf welche Farben und auf welches Material zurückgegriffen wird. Die Wahl sollte sowohl bezüglich der Witterungen, der Umgebung sowie des persönlichen Geschmacks erfolgen. Eine Fassade...

mehr lesen
Welche Schalung wird für was benutzt?

Welche Schalung wird für was benutzt?

Schalungen beziehungsweise Betonschalungen werden dazu verwendet, um Betonbauteile für Bauwerke herzustellen. Sie sind die Negativbestandteile, in die der Beton eingegossen und so geformt wird. Je nach Bauwerk und Anforderungen gibt es verschiedene Arten. Sie sind aus unterschiedlichen Materialien...

mehr lesen
Ziegelsteine für den Mauerbau

Ziegelsteine für den Mauerbau

Ziegel ist das älteste Baumaterial der Welt – zeitlich lässt es sich bis in das 3. und 4. Jahrtausend vor Christus zurückdatieren. Entsprechende Funde hat man in Kreta und dem Zweistromland ausgegraben. In jeder darauffolgenden großen Epoche fand sich der Ziegelbau als häufig verwendetes Material...

mehr lesen
Sichtbeton in der modernen Architektur

Sichtbeton in der modernen Architektur

Sichtbeton ist besonders zur ästhetischen Gestaltung von Gebäuden ein beliebtes Material, da es sich sowohl in der Konsistenz als auch in der Farbgebung flexibel gestalten lässt. Auch die unterschiedlichen Techniken, den Sichtbeton herzustellen sowie die jeweilige Schalungshaut sind...

mehr lesen
Sandwichplatten für die Konstruktion

Sandwichplatten für die Konstruktion

Sandwichplatten sind praktische Bauelemente, die fertig vom Werk aus geliefert werden und auf der Baustelle direkt verbaut werden können. Dort lassen sie sich nach Bedarf auch noch zuschneiden. Wie der Name sagt, bestehen sie wie ein Sandwich aus verschiedenen Schichten, die unterschiedliche...

mehr lesen
Flachdach – das gilt es zu beachten

Flachdach – das gilt es zu beachten

Flachdächer erfreuen sich bei vielen Bauherren großer Beliebtheit, da sie modern sind und – je nach Konstruktion – auch zusätzliche Nutzfläche beispielsweise als Terrasse bieten. Wer ein Flachdach in Erwägung zieht, dem stellen sich allerdings viele Fragen. Ein paar der wichtigsten sollen hier...

mehr lesen
Tiefbau: Aufgaben vorm Hausbau

Tiefbau: Aufgaben vorm Hausbau

Grundsätzlich umfasst der Begriff Tiefbau eine breite Aufgabenpalette im Bauwesen, die nicht nur auf Gebäude abzielt. Als Tiefbau werden all jene Arbeiten bezeichnet, die an oder unter der Oberfläche vorgenommen werden. Dazu zählt je nach Definition auch der Brückenbau. Als Hochbau werden dem...

mehr lesen
Drainagen verstehen, Drainagen verlegen

Drainagen verstehen, Drainagen verlegen

Eine Drainage ist eine zusätzliche Maßnahme zur Entwässerung des Kellers und macht für Hauseigentümer vor allem dann Sinn, wenn das Haus nach den 1970er-Jahren errichtet worden ist. Bis zu dieser Zeit gab es kein einheitliches System zur Dränung von Gebäuden. Vor allem der Einsatz nicht...

mehr lesen
Garagenbau – ans oder ins Haus?

Garagenbau – ans oder ins Haus?

Beim Bau eines Hauses ist es sinnvoll, sich rechtzeitig Gedanken über die Platzierung der Garage zu machen. Je nach Bauordnung, Gebäudeplanung, Grundstücksgröße und Bodenbeschaffenheit kann es einen Unterschied machen, ob eine Garage ins Haus integriert, ans Haus angeschlossen oder gar eine...

mehr lesen
Raumakustik verbessern durch gezielte Planung

Raumakustik verbessern durch gezielte Planung

Zur Gestaltung und Verbesserung der Raumakustik gibt es viele verschiedene Möglichkeiten, die sich nach dem Zweck des Raumes richten. Grundsätzlich werden zwei verschiedene Arten der Raumakustik unterschieden: Akustik für Räume, in denen Musik oder Sprache aufgeführt wird, also Konzertsäle,...

mehr lesen
Baulicher Schallschutz: was Sie wissen müssen

Baulicher Schallschutz: was Sie wissen müssen

Baulicher Schallschutz ist eine Aufgabe der Bauakustik und lässt sich in unterschiedlichen Stadien beziehungsweise bezogen auf unterschiedliche Schallquellen realisieren. Schallschutz fängt entsprechend bereits bei der Gebäudeplanung an, Hauptbereiche sind der Luft- und Körperschallschutz sowie...

mehr lesen
Zweiter Rettungsweg nach Vorschrift

Zweiter Rettungsweg nach Vorschrift

Laut Brandschutzordnung ist ein zweiter Rettungsweg dann erforderlich, wenn das Gebäude in einem Notfall nicht über eine rauch- und feuerfeste Treppe verlassen werden kann. Die Gestaltung des zweiten Rettungswegs beziehungsweise allgemein der Flucht- und Rettungswege hängt von unterschiedlichen...

mehr lesen
Haus aus dem 3D-Drucker

Haus aus dem 3D-Drucker

Derzeit befindet sich der 3D-Druck in der Architektur noch in der Testphase, allerdings geht die Anwendung bereits über das Planen und den Architekturmodellbau hinaus. Unterschiedliche Planer und Künstler weltweit experimentieren mit dem neuen Verfahren und stellen Skulpturen, ganze Häuser oder...

mehr lesen
Flüchtlingsunterkunft bauen

Flüchtlingsunterkunft bauen

In Zeiten der Flüchtlingskrise geht es für viele Städte und Kommunen darum, möglichst ausreichende Flüchtlingsunterkünfte in möglichst kurzer Zeit für die Ankömmlinge zur Verfügung zu stellen. Das resultiert oft in Massenunterbringungen, die für sich genommen bereits unwürdig sind. Bei ihrer...

mehr lesen
Social-Media-Strategie für Architekten

Social-Media-Strategie für Architekten

Soziale Medien sind aus dem Berufsalltag von Architekten – wie auch in allen anderen Branchen – nicht mehr wegzudenken. Um sichtbar zu sein, neue Auftraggeber, aber auch Mitarbeiter zu gewinnen, ist es unerlässlich, sich auf verschiedenen Plattformen regelmäßig zu präsentieren. Gerade in der...

mehr lesen
Organische Architektur

Organische Architektur

Architektur, die sich von der Natur inspirieren lässt – das ist mehr als nur ein Dachgarten. Diese beiden Bereiche zusammenzubringen bedeutet, auf mehreren Ebenen Fortschritte zu erzielen. So konzentriert sich beispielsweise die organische Architektur stark an den Bedürfnissen des Menschen, indem...

mehr lesen
Der Beruf des Architekten: der (gute) Ruf

Der Beruf des Architekten: der (gute) Ruf

Wohl kaum ein Beruf ist von so vielen verschiedenen Vorstellungen in der Öffentlichkeit geprägt wie der Architektenberuf. Dabei sind sowohl negative Vorurteile als auch positive Klischeebilder vertreten – vom Kleidungsstil über das Künstlertum bis hin zum Universalgenie. Auch widersprüchliche...

mehr lesen
Öffentlichkeitsarbeit und Architektur

Öffentlichkeitsarbeit und Architektur

Öffentlichkeitsarbeit und Werbung sind auch in der Architekturbranche ein wichtiger Bestandteil, um am Markt bestehen zu können. Leider hat das Marketing in vielen Architekturbüros keine entsprechende Stellung inne. Zum Teil begreifen Architekten sich selbst nicht ausreichend als Unternehmer, um...

mehr lesen
Städtebauliche Kriminalprävention

Städtebauliche Kriminalprävention

Bereits vor 150 Jahren wurden in den USA die Zusammenhänge zwischen Kriminalität und Städtebau untersucht. In Deutschland folgten entsprechende Studien vor allem in den 1960er- und 1970er-Jahren. Das Ergebnis war, dass insbesondere bestimmte Areale Kriminalität aus unterschiedlichen Gründen...

mehr lesen
Smart Home: Altbau nachrüsten

Smart Home: Altbau nachrüsten

Smart Homes sind nicht nur in Neubauten mit der bereits integrierten Technologie möglich. Auch in Altbauten kann die Hausautomation nachgerüstet und so ein sicheres und komfortables Wohnen erzielt werden. Dank WLAN sind die Systeme einfach zu installieren und können auch von Laien innerhalb einer...

mehr lesen
Barrierefreies Bauen und Wohnen

Barrierefreies Bauen und Wohnen

Durch den demografischen Wandel ist auch das barrierefreie Bauen als Thema allgegenwärtig und betrifft nicht nur den behindertengerechten Umbau von Häusern. Auch Straßenbahnen, Schulen und andere öffentliche Einrichtungen sollen in Zukunft für jeden problemlos zugänglich sein. Was das genau...

mehr lesen
Modulbauweise für eine andere Art des Bauens

Modulbauweise für eine andere Art des Bauens

Dem Modulbau haftet häufig noch die Vorstellung von Containern oder den starren Strukturen der 70er-Jahre an. Mittlerweile ist das modulare Bauen allerdings so weit gediehen, dass es der Massivbauweise in fast nichts mehr nachsteht. Modulhäuser werden längst nicht nur mehr kurzfristig konzipiert,...

mehr lesen
Sonnenschutz – architektonische Ansprüche

Sonnenschutz – architektonische Ansprüche

Der moderne Sonnenschutz eines Hauses muss sowohl funktionale als auch ästhetische Aspekte berücksichtigen und sollte früh genug in die Planung des Hauses mit einfließen. Spätere Nachbesserungen oder Einbauten lassen sich zum Teil nur schwer umsetzen, da insbesondere der außen montierte...

mehr lesen
Wasser-Architektur: Wohnen am Wasser

Wasser-Architektur: Wohnen am Wasser

Ein Haus am Wasser ist für viele Bauherren ein Traum – es verspricht einen schönen Ausblick und eine erhöhte Lebensqualität. Aber auch einige Architekten haben das Bauen und Gestalten mit dem Wasser für sich entdeckt – nicht zuletzt wegen Faktoren wie Klimawandel und steigenden Bevölkerungszahlen....

mehr lesen
Haftungsverhältnisse bei der GmbH

Haftungsverhältnisse bei der GmbH

Die Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH) erfreut sich im Wirtschaftsleben nach wie vor großer Beliebtheit – der „fromme“ Wunsch nach einer beschränkten Haftung und die vielversprechende Bezeichnung beflügeln. Es ist aber bekanntlich „nicht alles Gold, was glänzt“: Eine GmbH bringt für die...

mehr lesen

Anmeldung zum Newsletter

Ich möchte den Newsletter von Asekurado erhalten und regelmäßig über neue Blogbeiträge, Trends und Aktionen per E-Mail informiert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft unter www.asekurado.de/abmelden oder am Ende jeder E-Mail widerrufen werden.

E-Mail*

Unsere Themen*

Vorname

Nachname

Anrede

IT-Haftpflicht berechnen

IT-Haftpflicht

Sichern Sie sich unkompliziert gegen teure Schadenersatzansprüche ab:

 

 

» Hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis

» Auf Wunsch inklusive Cyber-Versicherung

» Online-Tarifrechner für Freiberufler &

    IT-Unternehmen

Berufshaftpflicht vergleichen

BERUFSHAFTPFLICHT

Sichern Sie sich unkompliziert gegen teure Schadenersatzansprüche ab:

 

 

» Vergleichsrechner mit schnellem Online-Antrag

» Bis zu 40 % Nachlass auf den Tarifbeitrag

» Unabhängige Beratung durch Spezialisten für

   Architekten- und Ingenieurshaftpflicht