Persönlicher Kontakt:   040 / 51324809-0
Mo – Fr: 9:00 – 17:00 Uhr

Welche Versicherungssumme benötige ich als Architekt bei der Berufshaftpflicht?

Bei der Höhe der Versicherungssumme – auch Deckungssumme genannt – sollte das sogenannte Spätschadenrisiko beachtet werden, das die Berufshaftpflicht von Architekten mit sich bringt. Das heißt ein Planungsfehler von heute kann auch in 10 Jahren noch zu einem erheblichen Schaden führen, der durch gestiegene Baukosten und Inflation deutlich höher sein kann als heute vermutet. Die Deckungssumme zum Stichtag des Planungs- oder Bauüberwachungsfehlers ist dann ausschlaggebend.

Bei Berufshaftpflichtversicherungen für Architekten beginnen die Standard-Versicherungssummen heute bei 3 Mio. € für Personenschäden und 300.000 € für sonstige Sach- und Vermögensschäden. Diese Deckungssummen reichen selbstverständlich bei größeren Projekten kaum aus, wir können bei ASEKURADO daher auch Deckungssummen von z.B. 10 Mio. € darstellen. Gern beraten unsere erfahrenen Fachberater Sie auch in einem persönlichen Gespräch zu Ihrem individuellen Bedarf.

IT-Haftpflicht berechnen

IT-Haftpflicht

Sichern Sie sich unkompliziert gegen teure Schadenersatzansprüche ab:

 

 

» Hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis

» Auf Wunsch inklusive Cyber-Versicherung

» Online-Tarifrechner für Freiberufler &

    IT-Unternehmen

Berufshaftpflicht vergleichen

BERUFSHAFTPFLICHT

Sichern Sie sich unkompliziert gegen teure Schadenersatzansprüche ab:

 

 

» Vergleichsrechner mit schnellem Online-Antrag

» Bis zu 40 % Nachlass auf den Tarifbeitrag

» Unabhängige Beratung durch Spezialisten für

   Architekten- und Ingenieurshaftpflicht