Persönlicher Kontakt:   040 / 51324809-0
Mo – Fr: 9:00 – 17:00 Uhr

Cyberversicherung für Architekten

Bringt Cyber-Kriminalität die Arbeit in Ihrem Büro zum Erliegen, hilft eine Cyberversicherung. Sie sorgt für schnelle Unterstützung und sichert Sie gegen die finanziellen Risiken von Cyber-Vorfällen ab.

Für Architekten ist diese Vorsorge zuletzt immer wichtiger geworden, denn die digitalen Risiken steigen im Internetzeitalter. Immer häufiger wird die Technologie von Hackern und Kriminellen missbraucht: durch die massenhafte Verbreitung von Schadsoftware, durch Hackerangriffe, „Denial of Service“-Attacken oder Cyber-Erpressung. Kriminelle verkaufen vertrauliche Daten weiter oder fordern Lösegeld, um verschlüsselte Daten wieder zugänglich zu machen. Davon sind keineswegs nur große Unternehmen betroffen. Gerade in kleinen und mittleren Architekturbüros ist die IT-Sicherheit oft weniger umfangreich und sie werden leichter Opfer von ungezielten Massenangriffen.

 

Häufige Sicherheitsrisiken

  • Versäumte Software-Updates
  • Unsichere WLAN-Verbindung auf einer Baustelle
  • Sicherheitslücken in IT-Systemen oder -Programmen
  • Unvorsichtige oder unzufriedene Mitarbeiter

Was ist versicherbar?

Abgedeckt durch die Cyberversicherung sind z.B. Risiken durch:

  • Schadsoftware (Viren, Trojaner etc.)
  • Spam und Phishing (Abgreifen persönlicher Daten)
  • Hacker-Angriffe
  • Cyberangriffe durch Social Engineering (z.B. Täuschung von Mitarbeitern)

Bei Cyber-Vorfällen entscheidend:

Schnelle Hilfe im Schadensfall

Die Cyberversicherung sorgt im Falle eines digitalen Angriffs dafür, dass Sie Ihre Arbeit zügig wieder aufnehmen können. Spezialisierte Partnerunternehmen bieten jederzeit schnelle technische Unterstützung und Beratung, um das beeinträchtigte IT-System rasch wieder in Betrieb zu nehmen und verlorene Daten zu retten.

Außerdem bezahlt der Versicherer die Kosten zur Behebung Ihrer Eigenschäden. Dazu zählen in jedem Fall die Wiederherstellung Ihrer IT-Systeme sowie die Beauftragung von Datenforensikern. Je nach gewähltem Tarif ist noch eine Vielzahl weiterer Leistungen möglich, bis hin zur Erstattung von Betriebsunterbrechungsschäden. Gern beraten wir Sie bei der Wahl des Versicherungsumfangs.

Versicherte Schäden

Mit der Cyberversicherung lassen sich unter anderem folgende Kosten absichern:

  • die Wiederherstellung Ihrer IT-Systeme
  • die Beauftragung von Datenforensikern
  • Cyber-Diebstahl
  • Telefon-Hacking
  • Datenrechts-Eigenschäden
  • Betriebsunterbrechungsschäden
  • Cyber-Haftpflichtversicherung
  • professionelles PR- & Krisenmanagement
  • die Beauftragung spezialisierter Anwälte

Schadenbeispiele

IT-System lahmgelegt

Per E-Mail gelangt Schadsoftware in Ihr Büronetzwerk. Sie verschlüsselt sämtliche Projektdaten und Programme. Partnerunternehmen des Versicherers kümmern sich sofort um die Eindämmung des Schadens. Dennoch können Ihre Mitarbeiter mehrere Tage nicht arbeiten und ein wichtiges Planungsprojekt gerät in Verzug. Der Versicherer trägt die Kosten für die Wiederherstellung des IT-Systems, die technische Optimierung und Überstunden der Belegschaft zur Aufarbeitung des Rückstands – insgesamt 19.000 Euro.

Telefonhacking

Unbekannte hacken an einem Freitagabend Ihre Telefonanlage und wählen sich bei kostenpflichtigen Hotlines ein. Dies fällt erst im Laufe des Montags auf, bis dahin sind 2.800 Euro an Telefongebühren aufgelaufen. Die Kosten sind über die Premium-Cyberversicherung abgedeckt.

Wer braucht eine Cyberversicherung?

Eine Cyberversicherung ist für alle Architekturbüros und freiberuflichen Planer wichtig, die in ihrer Arbeit von der Verfügbarkeit digitaler Projekt- oder Kundendaten abhängig sind. Laptops, Computer, Datenträger und virtuelle Planungsprogramme sind inzwischen aus dem Alltag von Architekten nicht mehr wegzudenken. Und so können die finanziellen Folgen immens sein, wenn eine Cyber-Attacke Ihr IT-System lahmlegt oder sämtliche Daten zerstört werden. Für Planungsbüros, die mit BIM-Methoden arbeiten, ist eine Cyberversicherung unverzichtbar.

Sichern Sie sich gegen die zunehmenden Cyber-Risiken ab, um schnelle Hilfe im Schadenfall zu erhalten – damit Ihre Projekte nicht wochenlang ruhen. Die finanziellen Folgen eines Cyber-Vorfalls können Ihre Existenz bedrohen.

Architekten / Cyber-Versicherung / Überblick - ASEKURADO

Inhaltsversicherung

Die Hausratversicherung für Gewerbe sichert Ihr Büro ab bei Feuer, Wasser, Einbruchdiebstahl und Co.

Architekten / Cyber-Versicherung / Überblick - ASEKURADO

Elektronikversicherung

Umfassende Absicherung elektronischer Geräte gegen Bedienungsfehler, Kurzschluss, Feuer, Wasser und mehr

Architekten / Cyber-Versicherung / Überblick - ASEKURADO

Berufshaftpflichtversicherung

Sichern Sie bei allen Projekten Ihre beruflichen Haftpflichtrisiken ab – passgenauer Versicherungsschutz zu Sonderkonditionen

9 Versicherungen, die jedes Planungsbüro haben sollte

Welche Versicherungen sind für Architekten und Ingenieure unverzichtbar, welche empfehlenswert? Experten-Tipps, worauf Freiberufler achten sollten – von der Berufshaftpflichtversicherung bis zur Altersvorsorge.

- Whitepaper -

9 Versicherungen, die jedes Planungsbüro haben sollte

Ich stimme zu, dass ASEKURADO die von mir angegebenen personenbezogenen Daten gemäß Datenschutzerklärung verarbeitet, um mir das gewünschte Whitepaper zuzusenden. Darüber hinaus erkläre ich mich einverstanden, einen informativen Newsletter für die Bau- und Planungsbranche zu erhalten. Diesen kann ich jederzeit wieder abbestellen.

Anrede

Vorname

Nachname

E-Mail

IT-Haftpflicht berechnen

IT-Haftpflicht

Sichern Sie sich unkompliziert gegen teure Schadenersatzansprüche ab:

 

 

» Hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis

» Auf Wunsch inklusive Cyber-Versicherung

» Online-Tarifrechner für Freiberufler &

    IT-Unternehmen

Berufshaftpflicht vergleichen

BERUFSHAFTPFLICHT

Sichern Sie sich unkompliziert gegen teure Schadenersatzansprüche ab:

 

 

» Vergleichsrechner mit schnellem Online-Antrag

» Bis zu 40 % Nachlass auf den Tarifbeitrag

» Unabhängige Beratung durch Spezialisten für

   Architekten- und Ingenieurshaftpflicht