Persönlicher Kontakt:   040 / 51324809-0
Mo – Fr: 9:00 – 17:00 Uhr

Honorarrechtsschutz für Architekten

Rechtsstreitigkeiten im Architektenberuf können sowohl das Honorar- als auch das Strafrecht betreffen, wobei es bei Architekten meist um Honorarstreitigkeiten geht. Verzögerte oder ausbleibende Honorarzahlungen können schnell die Existenz des Architekten gefährden, weshalb solche Streitigkeiten schnell vor Gericht landen.

Eine Honorarrechtsschutz-Versicherung übernimmt die hohen Prozesskosten, so dass Sie Ihre Interessen geltend machen können.

Was ist versichert?

Im Gegensatz zur reinen Berufshaftpflicht, die unangemessene Ansprüche abwehrt, ist die Rechtsschutzversicherung ein aktiver Schutz, der Ansprüche des Architekten geltend macht. Weigert sich ein Auftraggeber, das vereinbarte Honorar zu zahlen, oder kürzt er eine Zahlung unangemessen, kann der Architekt dagegen vor Gericht klagen.

Denn nicht selten versuchen Bauherren, Zahlungen zu verschleppen oder zu vermindern oder sie zahlen überhaupt nicht. Als Rechtfertigung verweisen sie gern auf Fehler und Unachtsamkeiten des Architekten. Liegt tatsächlich ein Schaden vor, greift in der Regel die Berufshaftpflichtversicherung. Handelt es sich bei der Weigerung hingegen nicht ursächlich um einen versicherten Berufshaftpflichtschaden, liegt das Prozess- und Kostenrisiko beim Architekten.

Hier tritt stattdessen die Honorarrechtsschutz-Versicherung ein. Sie übernimmt sämtliche Kosten eines Gerichtsprozesses, wenn der Architekt Ansprüche auf das Honorar geltend macht.

    Schadenbeispiele

    Streit mit dem Bauherrn

    Ein Architekt ist mit der Planung eines Einfamilienhauses beauftragt. Im Projektverlauf kommt es zum Streit mit dem Bauherrn. Als dieser eskaliert, kündigt der Planer die Vertragsvereinbarung und fordert sein bisher fälliges Honorar. Da der Bauherr nicht zahlt, klagt er nach Rücksprache mit seinem Versicherer vor Gericht. Der Architekt unterliegt in zwei Instanzen, da die Gerichte ihm im vorliegenden Fall kein Kündigungsrecht einräumen. Er muss daher die eigenen und die gegnerischen Rechtsanwaltskosten sowie alle Gerichtskosten übernehmen. Die insgesamt 11.100 Euro zahlt – abzüglich der vereinbarten Selbstbeteiligung – seine Honorarrechtsschutz-Versicherung.

    Investor verweigert vollständige Zahlung

    Ein Investor eines größeren Bauprojekts zahlt ohne Begründung lediglich 70% des Honorars, das der Architekt in seiner Schlussrechnung geltend macht. Nach erfolglosen Mahnungen und hitzigen Diskussionen einigen sich beide Parteien auf ein Honorar in Höhe von 85% der ursprünglichen Rechnung. Der Architekt hätte vor Gericht mit hoher Wahrscheinlichkeit seinen Honoraranspruch vollständig durchsetzen können, hätte hierfür jedoch in Vorleistung gehen und zunächst hohe Anwaltsgebühren tragen müssen. Ohne entsprechende Versicherung scheute er das Risiko eines jahrelangen Rechtsstreits.

    Welche Zahlungen werden im Schadensfall geleistet?

    Der Versicherer übernimmt alle Kosten, um die Interessen des Architekten durchzusetzen (abzüglich der vertraglich vereinbarten Selbstbeteiligung):

    • Kosten des Anwalts nach dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetz
    • Gerichtskosten einschließlich der Entschädigung für Zeugen und Sachverständige
    • Kosten des Prozessgegners, soweit diese der Versicherte zu tragen hat

    Die Selbstbeteiligung für den Vertrags- und Honorarrechtsschutz liegt je nach Versicherer bei 950 € oder 1.000 €.

    Für wen ist Honorarrechtsschutz möglich?

    Als eine von wenigen Berufsgruppen können Architekten einen Vertrags- und Honorarrechtsschutz abschließen. Hierfür gibt es zwei Möglichkeiten:

    1. Als Zusatzbaustein zur Berufshaftpflichtversicherung (aktuell z.B. bei der VHV, Markel, HDI und Gothaer möglich)
    2. Unabhängig von der Berufshaftpflichtversicherung als Baustein innerhalb einer Firmen-Rechtsschutzversicherung
    Architekten / Honorarrechtsschutz / Überblick - ASEKURADO

    Firmenrechtsschutz

    Schützen Sie sich als Freiberufler oder Unternehmer vor den finanziellen Risiken eines Rechtsstreits

    Architekten / Honorarrechtsschutz / Überblick - ASEKURADO

    Berufshaftpflichtversicherung

    Sichern Sie bei allen Projekten Ihre beruflichen Haftpflichtrisiken ab – passgenauer Versicherungsschutz zu Sonderkonditionen

    Architekten / Honorarrechtsschutz / Überblick - ASEKURADO

    Inhaltsversicherung

    Die Hausratversicherung für Gewerbe sichert Ihr Büro ab bei Feuer, Wasser, Einbruchdiebstahl und Co.

    9 Versicherungen, die jedes Planungsbüro haben sollte

    Welche Versicherungen sind für Architekten und Ingenieure unverzichtbar, welche empfehlenswert? Experten-Tipps, worauf Freiberufler achten sollten – von der Berufshaftpflichtversicherung bis zur Altersvorsorge.

    - Whitepaper -

    9 Versicherungen, die jedes Planungsbüro haben sollte

    Ich stimme zu, dass ASEKURADO die von mir angegebenen personenbezogenen Daten gemäß Datenschutzerklärung verarbeitet, um mir das gewünschte Whitepaper zuzusenden. Darüber hinaus erkläre ich mich einverstanden, einen informativen Newsletter für die Bau- und Planungsbranche zu erhalten. Diesen kann ich jederzeit wieder abbestellen.

    Anrede

    Vorname

    Nachname

    E-Mail

    IT-Haftpflicht berechnen

    IT-Haftpflicht

    Sichern Sie sich unkompliziert gegen teure Schadenersatzansprüche ab:

     

     

    » Hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis

    » Auf Wunsch inklusive Cyber-Versicherung

    » Online-Tarifrechner für Freiberufler &

        IT-Unternehmen

    Berufshaftpflicht vergleichen

    BERUFSHAFTPFLICHT

    Sichern Sie sich unkompliziert gegen teure Schadenersatzansprüche ab:

     

     

    » Vergleichsrechner mit schnellem Online-Antrag

    » Bis zu 40 % Nachlass auf den Tarifbeitrag

    » Unabhängige Beratung durch Spezialisten für

       Architekten- und Ingenieurshaftpflicht

    Datenschutz
    Wir, ASEKURADO Versicherungsmakler GmbH (Firmensitz: Deutschland), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
    Datenschutz
    Wir, ASEKURADO Versicherungsmakler GmbH (Firmensitz: Deutschland), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: