Persönlicher Kontakt:   040 / 51324809-0
Mo – Fr: 9:00 – 17:00 Uhr

Inhaltsversicherung

Die Geschäftsinhaltsversicherung wird auch als Hausratversicherung für Gewerbe bezeichnet. Feuer, Raub und Naturgewalten können die Betriebseinrichtung oder den Warenbestand zerstören und so den Betriebsablauf erheblich stören oder sogar zum Stillstand bringen. Die daraus entstehenden Umsatzeinbrüche sind eine gravierende Bedrohung der Existenz eines Betriebes.

Welche Schäden deckt die Inhaltsversicherung ab?

Highlights

Je nach Versicherer und Tarif deckt die Geschäftsinhaltsversicherung unterschiedliche Schäden grundsätzlich ab, während andere hinzugebucht werden müssen. Daher sollten sich IT-Unternehmer individuell überlegen, welcher Schutz und welche Versicherungssumme für sie relevant sind. Abgedeckt sind in der Regel Schäden durch:

  • Feuer – inkl. der Verrußungsschäden, die auf Grund eines Feuers entstehen
  • Leitungswasser – Durchnässungsschäden an Betriebseinrichtung und Waren durch bestimmungswidrig ausgetretenes Leitungswasser
  • Sturm/Hagel – insbesondere das Eindringen von Regen aufgrund von Sturm verursachter Gebäudeschäden
  • Einbruchdiebstahl/Vandalismus – Ersatz des Diebesgutes und Beseitigung von Schäden an der Betriebseinrichtung durch Vandalismus
  • Überschwemmung und weitere Naturkatastrophen – Erdbeben, Erdrutsch, Schneedruck, Lawinen, Vulkanausbrüche

    Schadenbeispiele

    Überflutung des Firmenkellers

    Bedingt durch schwere und langanhaltende Niederschläge wird das Kanalsystem völlig überlastet. Die Wassermassen können nicht schnell genug abfließen und gelangen in die Kellerschächte Ihrer Firma, wo sie Ihre Server sowie dort gelagerte Waren beschädigen bzw. zerstören. Die Geschäftsinhaltsversicherung deckt die Kosten für Aufräumarbeiten und Reparatur bzw. Ersatz ab.

    Folgenreiches Missgeschick

    Ein Mitarbeiter Ihrer Firma will eine Glühbirne wechseln. Er kippt mit der Leiter und beschädigt die Sprenkleranlage, die dadurch ausgelöst wird. Das Wasser verursacht am Großteil der Büroelektronik Kurzschlüsse. In der Folge muss nahezu alles neu angeschafft werden. Der Schaden wird auf 85.000 Euro geschätzt und vom Versicherer bezahlt.

    Welche Zahlungen werden im Schadenfall geleistet?

    • Ersatz von versicherten Sachen – Reparatur bis hin zum Neuwertersatz nach einem Totalschaden
    • Aufräum- und Abbruchkosten – Aufräumen der Schadenstätte. Auch die Entsorgung von versicherten Sachen, die z.B. nach einem Brand als Sondermüll gelten, ist versichert
    • Bewegungs- und Schutzkosten – Sofern nötig, wird auch unbeschädigtes Inventar, z.B. zu dessen Schutz bei den Aufräumarbeiten, entsprechend gelagert
    • Im Rahmen der separat zu beantragenden Betriebsunterbrechungsversicherung: Die fortlaufenden Kosten und der entgangene Gewinn

    Abgesicherter Wert und Deckungssumme

    Welcher Wert der beschädigten Gegenstände und des Equipments vom Versicherer ersetzt wird, ist unterschiedlich. In der Regel wird der Neuwert ersetzt, also derjenige Wert, der für die Neubeschaffung gilt. Ist das Inventar allerdings so alt oder abgenutzt, dass der Wert weit unter dem Neuwert liegt, wird nur der Zeitwert ersetzt, also die Summe, die man zum Schadenszeitpunkt bei Verkauf noch für den Gegenstand bekommen hätte.

    Grundsätzlich entspricht die Versicherungssumme dem Neuwert (Einrichtung und dem Inventar des Büros) und ist vom Versicherungsnehmer festzusetzen.

    Versicherungsschutz besteht für die im Versicherungsvertrag genannten Sachen, innerhalb der im Vertrag genannten Risikoorte.

    IT / Inhaltsversicherung / Überblick - ASEKURADO

    Elektronikversicherung

    Umfassende Absicherung elektronischer Geräte gegen Bedienungsfehler, Kurzschluss, Feuer, Wasser und mehr

    IT / Inhaltsversicherung / Überblick - ASEKURADO

    Cyber-Versicherung

    Schnelle Hilfe bei Cyber-Attacken, Schadsoftware und Datenverlust

    IT / Inhaltsversicherung / Überblick - ASEKURADO

    IT-Haftpflichtversicherung

    Absicherung gegen Schadenersatzansprüche zu günstigen Konditionen

    9 Versicherungen, die jedes Planungsbüro haben sollte

    Welche Versicherungen sind für Architekten und Ingenieure unverzichtbar, welche empfehlenswert? Experten-Tipps, worauf Freiberufler achten sollten – von der Berufshaftpflichtversicherung bis zur Altersvorsorge.

    - Whitepaper -

    9 Versicherungen, die jedes Planungsbüro haben sollte

    Ich stimme zu, dass ASEKURADO die von mir angegebenen personenbezogenen Daten gemäß Datenschutzerklärung verarbeitet, um mir das gewünschte Whitepaper zuzusenden. Darüber hinaus erkläre ich mich einverstanden, einen informativen Newsletter für die Bau- und Planungsbranche zu erhalten. Diesen kann ich jederzeit wieder abbestellen.

    Anrede

    Vorname

    Nachname

    E-Mail

    IT-Haftpflicht berechnen

    IT-Haftpflicht

    Sichern Sie sich unkompliziert gegen teure Schadenersatzansprüche ab:

     

     

    » Hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis

    » Auf Wunsch inklusive Cyber-Versicherung

    » Online-Tarifrechner für Freiberufler &

        IT-Unternehmen

    Berufshaftpflicht vergleichen

    BERUFSHAFTPFLICHT

    Sichern Sie sich unkompliziert gegen teure Schadenersatzansprüche ab:

     

     

    » Vergleichsrechner mit schnellem Online-Antrag

    » Bis zu 40 % Nachlass auf den Tarifbeitrag

    » Unabhängige Beratung durch Spezialisten für

       Architekten- und Ingenieurshaftpflicht